Bührnheims Buchhandlung, Antiquariat und Literatursalon
Bührnheims Buchhandlung, Antiquariat und Literatursalon

Nächster Literatursalon-Abend:

 

Einladung zu Bührnheims Literatursalon

 

Liebe Literaturfreundinnen und –freunde!

 

Wir möchten Sie herzlich einladen zu unserem nächsten Literatursalon

 

in Bührnheims Literatursalon, Mozartstraße 8, 04107 Leipzig.

am Samstag, den 09.12.2017, um 20 Uhr

 

Gesprächabend zu „Frauen und Freunde um Felix Mendelssohn Bartholdy“

 

Die Leipziger Musikwissenschaftlerin Brigitte Richter hat verschiedene Schriften zur Musik­ge­schichte Leipzigs verfasst, darunter zwei Bücher zu Frauen um Felix Mendelssohn Bartholdy und zu Freunden des Komponisten, die in seiner Leipziger Wohnung in der heutigen Gold­schmidt­straße 12 zu Gast waren. Beide Werke liegen auch als Hörbücher mit Musik vor.

 

Mendelssohn hatte ein ganz ursprüngliches Talent, dem schönen Geschlecht zu gefallen. Er geizte nicht mit Komplimenten, verstand es zu flirten, mit Gefühlen zu spielen, nannte sich selbst auch einmal einen „unverbesserlichen Lämmerer“, verlor aber wohl kaum je die Kontrolle über sich. Und der souveräne und verständnisvolle Umgang mit Künstlerinnen aus verschiedenen euro­päi­schen Ländern – oft bei deren Auftritten in Leipzig – zeigen den Komponisten und Musiker als wahren Europäer.

 

Überhaupt war Gastfreundschaft zu üben trotz der vielfältigen Aufgaben und des Zeitdrucks wohl eine der sympathischsten Fähigkeiten Mendelssohns. Freunde und Bekannte, aber auch „durch­reisende Fremde“, die es nicht versäumen wollten, einen Besuch in seinem Hause zu machen, lob­ten die „anziehende Liebenswürdigkeit“, mit der sie auch Mendelssohns Frau Cécile zu emp­fangen pflegte. „Wirklich, ihre Gastfreundschaft hat keine Grenzen“, bestätigte Ignaz Moscheles nach einem längeren Aufenthalt im Brief an seine Frau in London. Im Verkehr mit befreundeten Per­sonen sei Mendelssohn gewöhnlich „unbefangen, heiter und gemüthlich“ (gemütvoll) gewesen, wenn er in Laune war gar „außerordentlich lustig“, erinnerte sich Wilhelm Joseph von Wasiliewski.

 

Lassen Sie sich entführen in die Zeit der Romantik und ihre berührende Musik – ein, wie wir mei­nen, wundervolles Thema für Leipzig und die Vorweihnachtszeit.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und über Ihr Interesse. Bitte teilen Sie uns mit, ob wir Sie am Samstag, den 09. Dezember 2017 in unserem Salon begrüßen können. Vergessen Sie bitte auch nicht anzugeben, ob Sie alleine oder mit Begleitperson(en) kommen.

Der Eintritt kostet 10 €.

 

Mit literarischen Grüßen                             

 

Ihr Dieter Bührnheim               

signierte Bücher finden:

Bührnheims Literatursalon GmbH

 

Mozartstraße 8
04107 Leipzig

Tel: +49 341 69 85 747

Fax:+49 341 67 96 785

info@signiertebuecher.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag

9.00 - 17.00 Uhr

sowie auf Anfrage

Aktuelles

Unsere nächste Veranstaltung findet am 09.12.2017 um 20:00 Uhr als Gesprächabend zum Thema „Frauen und Freunde um Felix Mendelssohn Bartholdy“ statt.

Eindrücke von unseren Veranstaltungen finden Sie übrigens unter Erlebtes.